CVD`s 5451R mit RPM Schwingen/Radträger

Alles über Getriebe, Diffs usw. hier rein.

Moderator: Webghost

CVD`s 5451R mit RPM Schwingen/Radträger

Beitragvon Ki2k am So 10. Okt 2010, 11:03

Hallo

da ich 6S fahre, hab ich mir des öfteren die Antribswellen zerfetzt. Als Lösung hab ich mir die Stahlwellen von Traxxas (5451R und 5650R) gekauft und eingebaut. Problem gelöst :grin: .
Als ich nun aber noch die Schwingen und Radträger von RPM vebaut habe, hauts mir beim heftigen Ein-/Ausfedern (Sprüngen, Wheelies etc.) immer die Antriebswellen raus :rubber: .
Vorne kann ich die Pivotballs einfach weiter reindrehen und das Problem ist behoben.

Was kann ich aber bei der Hinterachse machen ?
Die hinteren Radträger sind unten mit einem Stift fix und können somit nicht verschoben werden.

Hab mir schon überlegt bei den Radminehmern die Nabe abzuschleifen und an dem inneren Kugellager Shimmscheibchen einzulegen. Das macht aber max. 0.5mm aus und dann reibt der Radmitnehmer evtl. am Radträger.

Habt ihr diese Erfahrung auch schon gemacht und was habt ihr dagegen unternommen?
Ki2k
 


Re: CVD`s 5451R mit RPM Schwingen/Radträger

Beitragvon FG Chris am Do 21. Okt 2010, 15:56

Hast du schon mal längere Cup Joints probiert?
http://www.rdlogics.com/cgi-bin/categor ... type=store


Musst halt sehen wo du die herkriegt, die sind aber länger als die Stcok von TRX.
FG Chris
 


Re: CVD`s 5451R mit RPM Schwingen/Radträger

Beitragvon Ki2k am Mo 25. Okt 2010, 16:21

Hey FG Chris

Danke für die Antwort. Wusste gar nicht, dass es längere Cup Joints gibt.....
Cool, ich schau gleich mal nach, wo ich welche her bekomme.
:grin:
Ki2k
 



Zurück zu Antriebsstrang

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder