Brushless umbauen auf Brushed

Alles über Getriebe, Diffs usw. hier rein.

Moderator: Webghost

Brushless umbauen auf Brushed

Beitragvon tomflori am Fr 16. Dez 2011, 15:48

Hallo,

Ich würde gern meinen 1:8 E-Revo von Brushless auf Brushed umbauen.
Würde es gerne so machen, dass ich möglichst schnell zwischen beiden Systemen wechseln kann.

Also Brushless einfach zum Gasgeben, und Brushed zum Beispiel im Winter oder für die Bahn.

Wie könnte ich das Ganze schnellstmöglich umbauen?

Hab mir schon überlegt ein zweites Getriebe zu besorgen und das Getriebe dranzulassen,
Um es komplett mit Getriebe umzubauen.

Hat jemand eine Idee oder Tipps?

Gruß tomflori
tomflori
 


Re: Brushless umbauen auf Brushed

Beitragvon Revofreak am Fr 16. Dez 2011, 16:09

Nimm die Motorplatte für zwei motoren und mach dir wenn du den bl benutzt vor die öffnung vom zweiten motor entweder tape oder ne aluplatte mit zwei schrauben.

Wenn du die platte für zwei motoren brauchst ich hab noch eine plus abdeckung.
Revofreak
 


Re: Brushless umbauen auf Brushed

Beitragvon tomflori am Fr 16. Dez 2011, 16:18

Klingt gut.
Ich hab meinen Revo noch nicht hier. Deswegen kann ich mir das noch nicht genau vorstellen.
Hast du mal einen Link oder ein Foto, wie das dann aussieht?

Das Getriebe bleibt dann drin?
tomflori
 


Re: Brushless umbauen auf Brushed

Beitragvon Webghost am Fr 16. Dez 2011, 18:04

Hi

Ich lass das Thema mal hier.
Versteh nur den Sinn nicht ... du bekommst nen BL und willst umbauen auf Bürste, um im Winter usw. zu fahren ??

Nimm doch einfach schwächere Akkus wenn dir da die Leistung zu viel ist, dann brauchste nicht umbauen und brauchst auch keine schlechteren Motoren.
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Brushless umbauen auf Brushed

Beitragvon tomflori am Fr 16. Dez 2011, 19:11

Geht mir auch darum, dass es dann Wasserdicht ist.

Wir bauen momentan eine Bahn. Da sind wor fast nur Leute, die den Bürstenmotor haben.
Würde einfach gerne wechseln können, wenn ich will.

Das mit dem "Wasserdicht" spielt natürlich auch eine Rolle
tomflori
 


Re: Brushless umbauen auf Brushed

Beitragvon Revofreak am Fr 16. Dez 2011, 20:55

Guck mal auf der Traxxas Website nach da kannste die beiden vergleichen
Revofreak
 


Re: Brushless umbauen auf Brushed

Beitragvon tomflori am Sa 17. Dez 2011, 13:52

So wie ich das sehe, müsste der schnellste weg sein, den motor samt getriebe rauszunehmen.
Dann eben nur noch den Regler abschrauben.

Danach das Brushed-Set samt Getriebe reinsetzen und eben auch den Regler.

Das dürfte nicht soviel Aufwand sein, oder?
tomflori
 


Re: Brushless umbauen auf Brushed

Beitragvon Revofreak am Sa 17. Dez 2011, 16:21

Doch Getriebe raus nehmen ist viel Arbeit und zudem teurer als wenn man ne zweier motorplatte nimmt
Revofreak
 


Re: Brushless umbauen auf Brushed

Beitragvon tomflori am So 18. Dez 2011, 11:06

Meinst du sowas hier?

http://www.modelsport.at/catalog/produc ... ts_id=2265

Wollte dann sowieso zwei 700er Motoren montieren.

Muss ich dann nur die Motoren tauschen, wenn ich dann wieder auf brushless wechseln will?
Passt das vom Abstand zum Ritzel?
tomflori
 


Re: Brushless umbauen auf Brushed

Beitragvon Revofreak am So 18. Dez 2011, 15:42

Nein ich mein das original System von trx wo der eine Motor aufem Getriebe liegt. Da machste nur die Motoren ab und setzt unden den bl wieder daran und es hat noch einen Vorteil du hast ne ritzel Abdeckung.
Revofreak
 


Re: Brushless umbauen auf Brushed

Beitragvon tomflori am So 18. Dez 2011, 17:23

Du meinst die orginal Titan Motoren, die bein Brushed verbaut sind?

Kann ich das auch irgendwie mit den 700er Motoren machen?
tomflori
 


Re: Brushless umbauen auf Brushed

Beitragvon Men_TOS am So 18. Dez 2011, 17:50

Wen du nicht gerade mit dem Modell unter Wasser fahren möchtest sehe ich auch keine Sinn in der Aktion.
Alle gängigen BL Systeme im Car bereich vertragen Sprittzwasser.
Men_TOS
 


Re: Brushless umbauen auf Brushed

Beitragvon tomflori am So 18. Dez 2011, 18:55

Unter Wasser fahr ich natürlich nicht.

Aber es wird sicher auch mal Pfützen geben, wo man durchfährt.
tomflori
 


Re: Brushless umbauen auf Brushed

Beitragvon Revofreak am So 18. Dez 2011, 19:16

Dann nim doch den outerwears Schutz für den Regler und noch den fürs komplette chassie dann brauchst auch kaum mehr was sauber machen :grin:
Revofreak
 


Re: Brushless umbauen auf Brushed

Beitragvon tomflori am Mo 19. Dez 2011, 08:06

Taugt das Zeug was?

wobei es mir anders schon lieber wär.
tomflori
 


Re: Brushless umbauen auf Brushed

Beitragvon Revofreak am Mo 19. Dez 2011, 13:40

Ja das "Zeug" taugt so gar sehr viel :grin:
Revofreak
 


Re: Brushless umbauen auf Brushed

Beitragvon tomflori am Mo 19. Dez 2011, 18:59

Was genau heißt das?

Wie schauts mit Schnee, Pfützen und Schlamm aus?

Is ganz schön teuer das Zeug.
15 Euro für den kleinen und knapp 40 Euro für den großen.
Und Versandkosten kommen auch noch dazu.

Und dann braucht man noch ein besonderes Reinigungsspray.

Gibts da auch andere Anbieter? Oder günstige Shops?
tomflori
 


Re: Brushless umbauen auf Brushed

Beitragvon Revofreak am Mo 19. Dez 2011, 20:18

regen pfützen alles kein problem schnee konnte ich noch nicht testen sollte aber auch gehen
und der preis naja immerhin billiger als en neuer regler :grin: mobo ist am billligsten und den vom großen revo kannste auf fast jedem andere trx car auch fahren habe ihn selbst auf nem mäxxchen und einem slash ausprobiert :grin:
Revofreak
 


Re: Brushless umbauen auf Brushed

Beitragvon Webghost am Mo 19. Dez 2011, 22:33

Hi

Nur mal so anmerke ... MoBo ist German Distri für Outerwears.
Heißt ... jeder andere Shop bezieht diese Artikel über uns ;-)

Und ob das Zeug was taugt ... JA, hab die Vorfilter früher immer über die Luffis meiner Nitros gezogen,
waren ne ganze Ecke sauberer, egal wo ich gefahren bin..!
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Brushless umbauen auf Brushed

Beitragvon Revofreak am Mo 19. Dez 2011, 22:35

Deswegen habe ich auch keinen anderen genannt :grin:
Revofreak
 


Nächste

Zurück zu Antriebsstrang

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder

cron