Getriebe Problem

Alles über Getriebe, Diffs usw. hier rein.

Moderator: Webghost

Getriebe Problem

Beitragvon Liquid_Trip am Mi 9. Mai 2012, 12:44

Hallo liebe Gemeinde!

War heut mal wieder ein bisschen bashen plötzlich ging nix mehr. Motor hat nur hochgedreht kardanwellen und natürlich die Reifen haben sich nicht bewegt.
Gut bin ich wieder heimgefahren hab mal das Getriebe aufgemacht und siehe da....Garnix alles in Bester Ordnung :hmm:

was hat es mir da zerfetzt? Gibt es irgendein Freilauflager im Getriebe was daran schuld sein könnte?
anbei ein kleines Bild:

Bild

Uploaded with ImageShack.us
Mfg
Liquid_Trip
 


Re: Getriebe Problem

Beitragvon Liquid_Trip am Mi 9. Mai 2012, 13:16

http://www.trxshop.eu/Getriebezahnrad-A ... :3740.html

habe das gefunden würde das das problem lösen?
Liquid_Trip
 


Re: Getriebe Problem

Beitragvon Guti am Mi 9. Mai 2012, 15:35

Hi

dumme Frage aber wie schaut den deine Slipper aus.
Hört sich für mich nicht nach Getriebe an sondern eher Kupplung
Guti
 


Re: Getriebe Problem

Beitragvon Expressbutcher am Mi 9. Mai 2012, 20:15

Ich hätte jetzt auch auf den Slipper getippt.
Expressbutcher
 


Re: Getriebe Problem

Beitragvon Webghost am Mi 9. Mai 2012, 21:23

Hi

Oder den Mitnehmerstift im Getriebe hats zerlegt, dann drehen die Ritzel frei ...
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Getriebe Problem

Beitragvon Liquid_Trip am Do 10. Mai 2012, 09:18

Slipper ist in Ordnung Kupplung auch (beides neu)
Problem ist der Erste gang greift nicht (der 2te zwar auch nicht aber das tut er ja nur ab einer gewissen drehzahl)
Das Zahnrad am oberen Teil (vom FOC) ist in ordnung.
Vom Unteren Teil das kleine Zahnrad was mit dem HZ verbunden ist ist auch in Ordnung und der Mitnehmer auch.
jz kommen wir zu dem Teil wo die 3 Zahnräder drauf sind das Größte (der 1te Gang dreht frei durch glaube das Freilauflager ist schuld oder? ) der 2te gang dreht auch frei durch soll er ja aber auch und das kleinste ganz vorne dreht sich mit der stange mit, Mitnehmer ist auch in Ordnung.

Mfg
Liquid_Trip
 


Re: Getriebe Problem

Beitragvon DC JOI am Sa 12. Mai 2012, 15:57

möchte mich hier mal anschließen, denn bei mir tut sich auch fast garnichts beim anfahren, trotz neuer MIP Kupplung.
Wenn ich den Revo hochnehme und gasgebe ist sofort volle Power da, aber wehe ich stelle es auf den Boden. Was könnte das sein. Slipper? 1er Gang k.p
Woran sehe ich das die Slipper abgenuzt ist?
DC JOI
 


Re: Getriebe Problem

Beitragvon Webghost am Sa 12. Mai 2012, 16:16

DC JOI hat geschrieben: Woran sehe ich das die Slipper abgenuzt ist?


Hi
Dreh den Slipper handfest zu,
blockiere auf der gegenüber liegenden Seite die Welle und versuch das HZ mit der Hand zu drehen.
Dürfte bei fest angezogenem Slipper kaum bzw. nur sehr schwer funktionieren.

@Liquid_Trip
Könnte auch sein das deine Kupplung im Gtriebe kaputt ist, sprich die Feder gebrochen ist ...
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Getriebe Problem

Beitragvon DC JOI am So 13. Mai 2012, 10:09

Habe gehört, das das mit dem Mitteldiff bzw. einer Madenschraube zu tun haben könnte, habe aber keine ahnung von Antrieb usw.
DC JOI
 


Re: Getriebe Problem

Beitragvon Webghost am So 13. Mai 2012, 13:05

Hi

Vorweg, DU hast gar kein Mitteldiff !

Mit dieser Madenschraube stellt man den Schaltzeitpunkt zum 2. Gang ein.
Selbst wenn die ganz raus oder drin wäre, hätte das ja nur Einfluss auf den zweiten Gang.
Deine Probs liegen ja aber beim anfahren ...

Hast denn keinen in der Nähe der sich das mal angucken kann ?
Ist bissi schwer so rein theoretisch zu suchen ...
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Getriebe Problem

Beitragvon DC JOI am Mo 14. Mai 2012, 15:40

Solche noobs haben mich damidt zu gelabert in einem anderen Forum,na ja wer weiß was die für Kinder Autos haben. Traxxas ist amr Technisch ausgereiftesten.
Das mit der Slipper hat übrigens geklappt geht jezt ab wie sau. :top:
DC JOI
 



Zurück zu Antriebsstrang

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder